VÖGELE SUPER 1300-2 wird im Garten- und Landschaftsbau aktiv

Raupenfertiger mit exzellenten 4,5 m Einbaubreite.

Erster Einsatz für den SUPER 1300-2 auf dem 93 Kilometer langen „Vulkanradweg“ durch das deutsche Mittelgebirge Vogelsberg in Hessen. Hier erneuerte der fabrikneue Raupenfertiger einen 2,3 km langen Abschnitt der beliebten Fahrradstrecke, 60 km nordöstlich von Frankfurt am Main gelegen. Die Radroute nutzt größtenteils die ehemalige Bahntrasse der historischen Vogelsbergbahn.

Einbauteam braucht keine Einarbeitungszeit dank ErgoPlus®

Der SUPER 1300-2 von VÖGELE baut einen Radweg.

Das Einbauteam von Giebel Bau aus Eiterfeld bei Fulda hatte bereits mit VÖGELE Fertigern der Strich-2-Generation gearbeitet. Diese Fertiger haben eine Reihe an Gemeinsamkeiten, beispielsweise das Bedienkonzept ErgoPlus®. Deshalb konnte die Mannschaft von Giebel Bau sofort loslegen: „Wir kennen ErgoPlus® von unserem SUPER 1800-2. Es besteht kein Unterschied zur Bedienung des SUPER 1300-2. Alles war deshalb vom ersten Moment an vertraut und wir konnten sofort mit dem Einbau loslegen“, lobte Polier Raymund Jakob. Die Einheitlichkeit in der Bedienung ist einer der herausragenden Vorteile der neuen Strich-2-Fertiger von VÖGELE. Alle diese Fertiger verfügen über das Bediensystem ErgoPlus®. Wer damit einmal gearbeitet hat, kann jeden weiteren Strich-2 SUPER Fertiger fehlerlos bedienen.

SUPER 1300-2 schlängelt sich durch Wald und Wiesen

Auf dem „Vulkanradweg“ baute der SUPER 1300-2 eine 9 cm dicke Trag-Deckschicht in einer variierenden Einbaubreite von 3 bis 3,4 m ein. Einige Stellen verliefen direkt entlang einer Böschung. Überstehende Teile am Fertiger hätten den reibungslosen Bauablauf behindert, aber der schlanke SUPER 1300-2 passierte all diese Stellen problemlos. Dort, wo Büsche und Bäume in den Weg ragten, klappte das Einbauteam die Wände des Aufnahmebehälters nach oben und baute den Radweg ein, ohne die Natur zu beschädigen.

Spezifikation SUPER 1300-2

Maximale Einbaubreite: 4,5 m
Materialbunker: 10 t
Einbaukapazität: bis 350 t/h
Maximale Einbaudicke: 25 cm
Transportbreite: 1,85 m
Einbaugeschwindigkeit: bis 30 m/min
Transportgeschwindigkeit: bis 3,6 km/h
Fahrantrieb: Hydraulisch, voneinander unabhängige elektronisch geregelte Einzelantriebe
Antrieb: Leistungsstarker DEUTZ Dieselmotor mit 65 kW
Einbaubohle: AB 340 in der Version TV
Bedienkonzept ErgoPlus®
Festes GFK-Dach mit heraus ziehbaren Markisen (optional)
Hydraulische Frontklappe (optional)

Baustellendaten
Einbau einer Tragdeckschicht auf einem 2,3 km langen Abschnitt des „Vulkanradwegs“ durch das Mittelgebirge Vogelsberg in Hessen

Einbaudaten
Einbaudicke: 9 cm
Einbaubreite: 3,0 bis 3,4 m

Maschineneinsatz
SUPER 1300-2 mit Einbaubohle AB 340 TV

EN DE