VÖGELE im Land des Lächelns

Der SUPER 2100-3: Chinesische Einbauprofis loben Power, Bedienkomfort und Oberflächenqualität.

Einen der komfortabelsten Arbeitsplätze Chinas findet man neuerdings auf der Straße! In der Tat, der Bedienstand des VÖGELE Highway Class Fertigers SUPER 2100-3 setzt Maßstäbe in Sachen Komfort und Bedienungsfreundlichkeit. Die Fahrer, die diese leistungsstarke, innovative Maschine beim Bau der neuen zweispurigen Schnellstraße von Guangzhou nach Kunming gesteuert haben, waren rundum begeistert.

Die Umgehungsstraße von Nanning ist ein wichtiger Teilabschnitt der Schnellstraße von Guangzhou nach Kunming. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf der zweispurigen Straße beträgt 120 km/h. Entsprechend autobahnähnlich waren die behördlichen Anforderungen an die Längs- und Querebenheit. Außerdem war ein enger Zeitplan einzuhalten. Denn das insgesamt 341 km lange Straßenbauprojekt sollte innerhalb eines Jahres komplett fertiggestellt sein.

Maximale Einbauqualität in minimaler Zeit – diese Anforderungen ließen keinerlei Raum für Kompromisse. Deshalb setzte das beauftragte Bauunternehmen Guangxi R & B auf den SUPER 2100-3 von VÖGELE, ein Name, der sowohl für technologischen Fortschritt steht als auch ein Garant für höchste Zuverlässigkeit ist. „Der SUPER 2100-3 ist ein modernes Arbeitspferd – unglaublich kraftvoll, aber mit leichter Hand zu steuern“, erklärt Joseph Chen, VÖGELE Product Support Manager, WIRTGEN China. Seine enorme Einbaukapazität liegt bei bis zu 1.100 t pro Stunde. Mit einer maximalen Einbaubreite von bis zu 13 m ist er der geradezu ideale Großfertiger für den nahtlosen Bau von Autobahnen, Flugplätzen oder großen Verkehrsflächen. Die Einbaudicke reicht bis 40 cm.

Die neue „Strich 3“-Generation: Zukunft mit eingebaut

VÖGELE hat mit der „Strich 3“-Fertigergeneration einen neuen Meilenstein im Straßenbau gesetzt. Hochmoderne und wirtschaftliche Technik ist die Grundlage für die innovativen, umweltfreundlichen, sparsamen und extrem bedienungsfreundlichen Asphaltfertiger.

Sparsamer und leiser: das neue „Strich 3“-Maschinenkonzept

Das „Strich 3“-Maschinenkonzept steht unter dem Motto „weniger Verbrauch – weniger Emissionen – weniger Kosten“. Dazu werden im Emissionsreduktionspaket VÖGELE EcoPlus eine Reihe von Features zusammengefasst, die den Kraftstoffverbrauch und die Schallemissionen der „Strich 3“-Fertiger deutlich senken, auch die des SUPER 2100-3, der in Nanning zum Einsatz kam.

Was die chinesischen Kollegen darüber hinaus beeindruckt hat, war die Power, die der SUPER 2100-3 auf die Straße bringt. Sein flüssigkeitsgekühlter Cummins 6-Zylinder-Dieselmotor leistet 186 kW und ist mit einem schaltbaren Pumpenverteilergetriebe ausgestattet. Das moderne Antriebskonzept des SUPER 2100-3 ermöglicht so den problemlosen Start und zuverlässigen Betrieb des VÖGELE EcoPlus Paketes in jeder Klimazone und unter allen Bedingungen. Die volle Power dieses Kraftwerks wird durch die perfekte Kühlung von Motorkühlmittel, Hydrauliköl und Ladeluft sichergestellt – dank des groß dimensionierten Mehrfeldkühlers und der innovativen Luftführung.

Über leistungsstarke, elektrohydraulisch geregelte Einzelantriebe, die direkt in die Laufwerke der Raupen integriert sind, wird die enorme Antriebsleistung ohne Verlust in Einbaugeschwindigkeit umgesetzt. Das 3,06 m lange Raupenfahrwerk sorgt dabei für maximale Traktion und konstanten Vortrieb auf jedem Untergrund.

Absolut bedienungsfreundlich: ErgoPlus 3

Für die neue „Strich 3“-Generation wurde das benutzerfreundliche und baustellenbewährte Bedienkonzept ErgoPlus weiterentwickelt und mit zusätzlichen nützlichen Features versehen. Beispielsweise verfügt das neu gestaltete Farbdisplay über eine besonders kontrastreiche Oberfläche, die auch bei strahlendem Sonnenschein eine brillante Sicht ermöglicht. Die grafische Gestaltung der Oberfläche und aller Symbole entspricht modernsten Anforderungen des Produktdesigns. Und die leicht verständlichen, sprachneutralen Symbole erlauben es dem Bediener, intuitiv zu arbeiten.

Die starre Bohle SB 250 TV

Die SB 250 TV wurde aus gutem Grund für das Schnellstraßen-Projekt in Nanning gewählt. Mit einer maximalen Einbaubreite von 13 m deckt die Bohle die komplette Straßenbreite ab. Dank der hydraulischen Ausziehanbauteile kann die Arbeitsbreite im Bereich von insgesamt 1,50 m variabel verstellt werden. Dies spart Zeit und Kosten, da der nachträgliche An- und Abbau von Verbreiterungsteilen bei Veränderung der Fahrbahnbreite auf der Baustelle entfällt.

Für eine perfekte Vorverdichtung und Ebenflächigkeit direkt hinter dem Fertiger sorgen der Tamper und das Vibrationsaggregat. Dadurch wird erheblich Zeit bei der Endverdichtung durch Walzen gespart. Für zusätzliche Begeisterung beim Einbauteam von Guangxi R & B sorgte auch die elektrische Bohlenheizung, mit deren Hilfe sämtliche glättend und verdichtend wirkenden Aggregate optimal auf die richtige Temperatur gebracht werden. Dadurch entsteht eine absolut einheitliche Deckenoberfläche.

VÖGELE verfügt übrigens über eine jahrzehntelange Erfahrung im Bereich elektrischer Heizungen für starre Bohlen und Ausziehbohlen und hat auch in diesem Bereich der Technik wegweisende Entwicklungen auf den Weg gebracht.

Baustellendaten

Neubau der zweispurigen Schnellstraße von Guangzhou nach Kunming
Gesamtlänge der Baumaßnahme:   74 km
Breite der Baumaßnahme:   12 m
Einbaudaten    
Einbaubreite:   12 m
Einbaudicke: Tragschicht: 8 cm
  Binderschicht: 6 cm
  Deckschicht: 4 cm
Einbaumaterial    
Tragschicht:   Asphaltbeton AC 25
Binderschicht:   Asphaltbeton AC 20
Deckschicht:   Splittmastixasphalt SMA 13
Maschineneinsatz    
SUPER 2100-3 mit starrer Bohle SB 250 TV
HAMM Tandemwalze HD 130
2 HAMM Tandemwalzen HD 138
EN DE