MT 3000-2 Offset, der vielseitige VÖGELE Beschicker mit schwenkbarem Förderband

Mehr Leistung dank der neuen VÖGELE PowerFeeder Generation

Der hochmoderne VÖGELE PowerFeeder MT 3000-2 Offset leistet weit mehr als bisherige Beschicker. Insbesondere das schwenkbare Förderband eröffnet eine große Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten, was die Auslastung der Maschinen sehr positiv beeinflusst.

Innovatives schwenkbares Transportband

Höhenverstellung des Transportbands

Herzstück der Offset-Technologie ist das innovative Schwenkband. Dieses 1,1 m breite Band kann nach links und rechts um je 55° geschwenkt und nach oben um bis zu 23° geneigt werden, was eine Vielzahl an Nutzungsmöglichkeiten eröffnet. Denn die Mischgutübergabe am Bandende kann dadurch bis zu 3,5 m links oder rechts neben dem Beschicker und in einer Höhe zwischen 0,8 m und 3,7 m stattfinden. So kann der Beschicker beispielsweise hervorragend für das seitliche Beschicken von Fertigern eingesetzt werden, für das Verfüllen von Gräben oder Leitwand-Zwischenräumen beim Fernstraßenbau oder für Umbaumaßnahmen auf Standstreifen.

Doch nicht nur Asphalt wird punktgenau an den gewünschten Platz verfrachtet, auch viele andere Materialien wie etwa Schotter, hydraulisch gebundenes Tragschicht-Mischgut, Recyclingmaterial oder Mutterboden. Durch die mit 30° muldenförmige Konstruktion des Transportbandes ist jederzeit ausgeschlossen, dass es während des Förderprozesses auf dem Förderband zu Korngrößenentmischungen kommt. Außerdem ist das Band besonders langlebig, da die Gurte industriell und ohne Stoß- und Nahtstelle gefertigt werden.

Auch die intelligente Spannautomatik trägt ganz wesentlich zur Haltbarkeit bei: Die maximale Gurtspannung wird nur eingesetzt, wenn es unbedingt nötig ist. Dann erhöht sich die Bandspannung, bis 100 % der Antriebsleistung übertragen werden. Ist hingegen eine geringere Förderleistung ausreichend, wird die Bandspannung reduziert. Dadurch ist der Gurt lediglich zeitweise stark gespannt, was zu einer langen Lebensdauer beiträgt.

Höchste Förderleistung für unterbrechungsfreien Einbau

Entleerung des 25-t-Lkw in nur 60 Sekunden

Die unterbrechungsfreie und berührungslose Mischgutübergabe, wie sie der Beschicker leistet, ist ein entscheidender Faktor für perfekte Einbauqualität. Nicht nur, aber ganz besonders bei Großprojekten, für die möglichst schnell große Mengen an Material für einen oder mehrere Fertiger bereitgestellt werden müssen.

Mit dem MT 3000-2 Offset ist jederzeit höchste Förderleistung garantiert, denn der kraftvolle VÖGELE PowerFeeder entleert einen 25-t-Lkw in nur 60 Sekunden. Dafür sind mehrere Features der Maschine verantwortlich. So haben im Aufnahmebehälter bis zu 8 t Mischgut Platz. Die proportional geregelten Förderschnecken sorgen mit ihren 400 mm großen Schneckenflügeln für eine homogenisierende und rückstandsfreie Mischgutförderung. Das Transportband schließlich bewältigt bis zu 1.200 t Material pro Stunde.

Diese hohe Leistungsfähigkeit beschleunigt die Baustellenlogistik erheblich und gibt den Lkw-Fahrern mehr Zeit zum Rangieren. So sorgt das gesamte Konzept der Maschine für einen unterbrechungsfreien Einbau ohne Stopps und daraus resultierende Anfahrbuckel.

Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten

Seitliche Beschickung des Transportbands

Der Bau großer Straßen wie Autobahnen oder Fernstraßen ist das bekannteste Einsatzgebiet für Beschicker. Für den Einbau "heiß an heiß" mit zwei Fertigern ist der neue VÖGELE PowerFeeder MT 3000-2 Offset geradezu maßgeschneidert. Doch mit der Offset-Technologie lassen sich auch die Zwischenräume von Leitwänden schnell und wirtschaftlich verfüllen.

Außerdem spielt der Beschicker bei der Fertigung von Fuß- und Radwegen seine Stärken voll aus: Dank seines schwenkbaren Transportbandes kann er bequem auf der Hauptfahrbahn fahren und das Mischgut an einen Klein- oder Kompaktfertiger auf dem Radweg übergeben. Auch im InLine Pave®-Einbauzug, bei dem Binder- und Deckschicht in einem Arbeitsgang "heiß auf heiß" gefertigt werden, kommt der neue VÖGELE PowerFeeder MT 3000-2 Offset zum Einsatz: Sein schwenkbares Transportband versorgt abwechselnd den Binderschicht- und den Deckschichtfertiger durch das Übergabemodul.

Durchdachtes und einfaches Bedienkonzept

Einfache und sichere Bedienung von Maschine und Transportband durch einen oder zwei Fahrer.

Wie alle Maschinen der "Strich 2"-Generation von VÖGELE ist auch der MT 3000-2 Offset mit der intuitiven ErgoPlus® Steuerung ausgestattet. Dank seiner standardmäßigen zwei Fahrersitze kann er von einem oder zwei Fahrern bedient werden: Bei anspruchsvollen Baustellen konzentriert sich ein Mann ausschließlich auf den Beschickungsprozess mit Mischgutübergabe vom LKW, während der andere die Bedienung des Transportbandes übernimmt. Dies erfolgt über den völlig neu entwickelten Joystick in der Armlehne, der das Band besonders feinfühlig steuert.

Zum Heben und Senken des Schwenkbandes zieht der Fahrer den Joystick heran bzw. drückt ihn von sich weg. Für Seitwärtsbewegungen wird der Joystick gedreht. Der Sicherheitsschalter verhindert, das Band durch zufällige Berührungen des Joysticks zu verschieben.

Die Leistung des Förderbandes wird mit zwei Kurzhubtastern am Joystick gesteuert: Der gelbe Taster löst die Standard-Fördergeschwindigkeit aus. Der weiße Taster erlaubt ein kurzfristiges Übersteuern, um bei Bedarf besonders hohe Förderleistung abzurufen. Mit dem roten Drehrad wird die Fördergeschwindigkeit stufenlos geregelt. Alle den Förderprozess betreffenden Funktionen sind selbstverständlich auch über die Fahrerbedienkonsole steuerbar.

EN DE