WITOS Paving – Straßenbau 4.0

Höchste Einbauqualität, vernetzte Prozesse, transparente Dokumentation und enge Zeitvorgaben – die Anforderungen an den modernen Straßenbau sind groß. Gleichzeitig wollen Bauunternehmen ihre Einsatzeffizienz steigern und Stillstandkosten reduzieren. Egal ob eine umfangreiche Prozessoptimierung, eine einfache Dokumentation oder die Überwachung der Einbautemperatur gefragt sind – mit WITOS Paving Plus, WITOS Paving Docu und RoadScan bietet VÖGELE passende digitale Lösungen für jeden Bedarf.

WITOS Paving Plus

WITOS Paving Plus in der Vollversion ist die softwarebasierte Prozessmanagement-Lösung von VÖGELE, die sämtliche Akteure von der Mischanlage bis zum Fertiger-Fahrer vernetzt und aus insgesamt fünf Modulen besteht. Baustellen-Planung (Control), Mischgut-Bereitstellung (Materials), Mischgut-Transport (Transport), Asphalt-Einbau (JobSite) und die nachträgliche Analyse der Prozesse (Analysis) lassen sich damit über ein einziges System in Echtzeit steuern. Bauleiter und Einbauteam können so gezielt und schnell auf mögliche Störungen reagieren und die Prozesse wesentlich effizienter gestalten. Die dynamische Logistik- und Maschinensteuerung mit entsprechendem Controlling führt zudem zu einer höheren Qualität.

WITOS Paving Docu

Die Lösung richtet sich speziell an Bauunternehmen, die über die Einbautemperatur hinaus zusätzliche Daten erfassen und auswerten möchten, aber nicht den vollen Umfang von WITOS Paving Plus inklusive Prozessoptimierung benötigen. Bauleiter und Poliere können mit WITOS Paving Docu Aufträge ohne vorherige Planung direkt auf der Baustelle starten und so zahlreiche Fertiger- und Einbaudaten wie Arbeitsbreiten, Einbaugeschwindigkeit und -stopps sowie die effektive Einbauzeit aufzeichnen. Zudem lassen sich Lieferscheine per QR-Code scannen oder manuell erfassen und kontinuierlich Einbauflächen, -mengen sowie Flächendichten errechnen. Am Ende eines Einbautages werden Baustellenreports automatisiert per E-Mail an ausgewählte Empfänger versendet. App und Fertiger sind dabei per WLAN miteinander vernetzt, sodass der Informationsaustausch zwischen der Maschine und dem Smartphone des Poliers auch ohne Mobilfunkverbindung funktioniert.

RoadScan

Mit dem kontaktlosen Temperatur-Messsystem RoadScan bietet VÖGELE eine innovative und wirtschaftliche Lösung für die Straßenbaubranche. Qualität messbar zu machen, ist eine der großen Herausforderungen, die Auftragnehmer und Auftraggeber weltweit beschäftigen. Im Straßenbau zählt insbesondere die Überprüfung der konstanten Einbautemperatur, denn sie ist eines der wichtigsten Kriterien für die Qualität und Langlebigkeit von Straßen. Deshalb gewinnt die flächendeckende Temperaturkontrolle aktuell in immer mehr Märkten an Bedeutung.

EN DE