Heiße Räder – SUPER 1603-3i

Der neue Radfertiger SUPER 1603-3i ist ein rundum smarter Allrounder. Dank seiner kurzen Gesamtlänge und der neuen Lenkbremse Pivot Steer ist er besonders wendig und eignet sich daher für eine Vielzahl von Anwendungen.

Der SUPER 1603-3i ist unglaublich mobil. Mit seinem minimalen Außenwenderadius von nur 3,50 m erspart er selbst unter beengten Verhältnissen unnötiges Hin und Her. Mehr Mobilität bedeutet auch ein Mehr an Produktivität und Effizienz. Und natürlich kommen sämtliche neuen „Strich 3“-Features, mit denen der Raupenfertiger SUPER 1600-3i ausgestattet ist, auch im Radfertiger SUPER 1603-3i zum Einsatz.

Hydraulische Einzelantriebe in beiden Hinterrädern

Zu 8) Maximale Kraftübertragung

Dank der hydraulischen Einzelantriebe in beiden Hinterrädern lässt sich mit dem neuen SUPER 1603-3i richtig „Gas geben“. Das perfekt abgestimmte Antriebskonzept ermöglicht sowohl eine hohe Einbaugeschwindigkeit und ein zügiges Umsetzen auf der Baustelle als auch einen schnellen Transport auf der Straße – mit einer Geschwindigkeit von bis zu 20 km/h. Dabei gewährleistet der elektronische Zugkraftregler optimale Traktion und schützt den Antrieb vor Überlastung. Durch die statisch bestimmte 3-Punkt-Lagerung der Vorderräder wird der kontinuierliche Bodenkontakt sichergestellt.

Jetzt auch mit 6-x-6-Allradantrieb verfügbar

Zu 9) Noch bessere Traktion und Spurstabilität in schwierigem Gelände

Mit dem traktionsstarken Antrieb ist der Fertiger sowohl beim Einbau als auch bei Transportfahrten zügig unterwegs. In puncto Kraftübertragung bietet der SUPER 1603-3i drei Varianten: Antriebsvariante 6 x 2 mit hydraulischem Einzelantrieb in den beiden Hinterrädern. Antriebsvariante 6 x 4 mit zusätzlich zwei angetriebenen Vorderrädern. Und Antriebsvariante 6 x 6 mit Allradantrieb für ein Maximum an Traktion und Spurstabilität – vor allem in schwierigem Gelände.

Der elektronische Zugkraftregler schützt den Antrieb zudem vor Überlastung. Und die statisch bestimmte 3-Punkt-Lagerung der Vorderräder gewährleistet ununterbrochenen Bodenkontakt in jeder Situation.

Lenkbremse Pivot Steer

Zu 10) Nur 3,50 m Außenwenderadius

Von Radfertigern erwartet man vieles, nur keinen kleinen Wendekreis. Der neue Radfertiger SUPER 1603-3i macht’s möglich! Denn die innovative Funktion „Pivot Steer“, auf Deutsch „Lenkbremse“, reduziert das Drehmoment des hinteren Kurveninnenrades und damit den Außenwenderadius auf minimale 3,50 m. Die Funktion ist im Umsetzmodus aktivierbar, und zwar sowohl bei Vorwärts- als auch bei Rückwärtsfahrten. Das spart beim Rangieren der Maschine viel Zeit. Zum Vergleich: Ohne Pivot Steer würde der Außenwenderadius des SUPER 1603-3i Radfertigers 6,50 m betragen.

SUPER 1603-3i-Highlights

  • Maximale Einbaubreite 7 m
  • Maximale Einbaukapazität bis 600 t/h
  • Transportbreite 2,55 m
  • Cummins Dieselmotor mit 116 kW/2.000 U/min
  • Emissionsreduktionspaket VÖGELE EcoPlus für eine signifikante Verminderung des Kraftstoffverbrauchs und der Schallemissionen
  • AutoSet Plus Funktionen für ein sicheres und schnelles Umsetzen auf der Baustelle und zum Speichern individueller Einbauprogramme
  • PaveDock Assistant erhöht die Prozesssicherheit bei der Mischgutübergabe
  • ErgoPlus 3 mit einer Vielzahl zusätzlicher ergonomischer und funktionaler Vorteile
EN DE