Perfekte Kommunikation bei der Mischgutübergabe

Eine konstante Materialbeschickung ist die Voraussetzung für einen qualitativ hochwertigen und ebenen Einbau. Deshalb hat VÖGELE für die »Strich 3«-Fertigergeneration den PaveDock Assistant entwickelt – ein äußerst effizient arbeitendes System, das die Kommunikation zwischen Fertiger- und LKW-Fahrer erheblich erleichtert und eine besonders sichere und stoßfreie Übergabe des Mischgutes ermöglicht. In Kombination mit dem PaveDock Abdruckbalken leistet der PaveDock Assistant somit einen wichtigen Beitrag zur Prozesssicherheit bei der Mischgutübergabe.

Kernelemente des PaveDock Assistant sind die Ampelanlage am Fertiger und die zugehörigen Bedienelemente auf der ErgoPlus 3 Fahrer-Bedienkonsole. Der Fertiger verfügt über zwei Signalampeln, die rechts und links am Dach befestigt sind. Mit ihrer Hilfe kann der Fertigerfahrer unmissverständlich anzeigen, welche Aktionen der Fahrer des Mischgut-LKWs durchführen soll (z. B. Rückwärtsfahren, Stopp, Abkippen). Durch die hohe Anbringung und die doppelte Ausführung ist eine gute Signalsichtbarkeit für den Lastwagenfahrer aus jeder Anfahrtsposition garantiert.

PaveDock Assistant: die Ampelsignale für den LKW-Fahrer

PaveDock: der federnd gelagerte Abdruckbalken

Ergänzend zum PaveDock Assistant bietet VÖGELE den neuartigen, federnd gelagerten Abdruckbalken PaveDock an. Das besonders robuste System federt Stöße beim Andocken des LKWs effizient ab, sodass diese nicht auf den eingebauten Belag übertragen werden. In Kombination mit dem PaveDock Assistant maximiert der gefederte Abdruckbalken die Prozesssicherheit bei der Mischgutübergabe:

Ein Sensor im Abdruckbalken meldet an PaveDock, wenn ein LKW an den Fertiger angedockt hat. Automatisch zeigen die Signalampeln direkt das Stopp-Symbol an. Der LKW-Fahrer kann sofort reagieren. So ermöglicht der PaveDock Assistant im Zusammenspiel mit dem neuen Abdruckbalken eine besonders ruckfreie und sichere Beschickung.

EN DE