Design visualisiert Qualität

Produktdesign bei VÖGELE – das bedeutet eine evolutionäre Entwicklung. In den selben Zyklen wie die Maschinen weiterentwickelt werden, reift auch das Design der Maschinen weiter. Wichtig dabei ist, den hohen Wiedererkennungswert der Maschinen zu bewahren. Dies bedeutet, bei einem Redesign die Motivsprache der Maschine neu zu interpretieren, ohne diese zu revolutionieren. Eine „VÖGELE“ muss schon von Weitem als solche zu identifizieren sein – und dies nicht nur durch die typische Farbgebung.

Die Designsprache bei VÖGELE

Über die komplette Produktfamilie setzt VÖGELE auf eine konsequente Designsprache. Konkrete Beispiele hierfür sind der gespannte Radius der Maschinenkontur sowie die gespannte Gerade der Behälterwand als Visualisierung von Dynamik. Die seitliche Verrippung über dem Kühler, die Silhouette und Linienführung des Daches sowie die Seitenscheibe der Bedienplattform sind ebenfalls wiederkehrende Elemente der neuesten Maschinengeneration.

Formen resultieren aus Ergonomie

Produktdesign wird bei VÖGELE nicht als Selbstzweck verstanden. Vielmehr steht die Ergonomie bei der Designentwicklung im Vordergrund. Die Bedienplattform ist aufgeräumt und übersichtlich gestaltet. Die Maschine ist für den Fahrer gut zu bedienen, Sitz und Bedienkonsole sind individuell einstell- sowie schwenkbar. Das Dach verfügt über Markisen, die vor Regen und Sonne schützen.

Ein besonderer Fokus liegt auch auf der Mensch-Maschine-Schnittstelle. Die Bedienung der Maschinen erfolgt über ErgoPlus 3 – einem intuitivem Bedienkonzept mit sprachneutralen, leicht erlernbaren Symbolen sowie einem logisch aufgebauten User Interface im kontrastreichen Farbdisplay.

Die Konstruktion der neuen Einbaubohle stellt ebenfalls den Bediener in den Mittelpunkt. Bei der kompletten Gestaltung der Bohle wurde die Komplexität reduziert. Der Bohlenaufstieg ist gestuft und damit wesentlich ergonomischer und einladender.

Emotionen wecken durch Design

Die Maschinen von VÖGELE wirken kraftvoll und dynamisch zugleich. Dies wird erreicht, indem der reine Maschinencharakter reduziert wird und bewusst eine klare Designsprache mit definierten Designelementen umgesetzt wird. Die Visualisierung von Qualität und Fortschritt ist hierbei elementar. Die Maschine soll Besitzerstolz wecken, Emotionen ansprechen und gleichermaßen ein Qualitätsversprechen einlösen.

Ein ganz klares Statement für die Maschinen von VÖGELE: „Design visualisiert Qualität.“

Design Awards für VÖGELE

Jahr Produkt Award
2013 SUPER 2100-3 iF product design award
2009 VISION 5200-2/5203-2 iF product design award
2009 VISION 5100-2/5103-2 iF product design award
2009 VISION 5100-2/5103-2 Good Design
2008 ErgoPlus Universal Design Award
2007 SUPER 1900-2/2100-2 iF product design award
2007 SUPER 1900-2/2100-2 Nominierung zum Designpreis
der Bundesrepublik Deutschland